11:24
7. Tage in Deutschland
mit meiner Tutorin Johanna

Liebes Tagebuch,
ich bin heute 7.30 Uhr aufgestanden. Morgen treffe ich mich mit meiner Tutorin Johanna. Wir haben einige Arbeiten, die wir machen sollen. Ich habe auch schon keinen Internet zu Hause. Gester ist mein Mitbewohner Lukas gekommen. Ich bin unglücklich, weil meine Freunden mir lachen. Denn ich kann nicht sie verstehen und mit ihr sprechen. Ich soll sehr schnell Deutsch lernen.

"Oh Allah, bitte hilf mir!"

Ich habe mich mit Johanna getroffen. Ich bin im Löbdegraben ausgestiegen, um mit Johanna zu treffen. Dann sollte ich zu Schlegsberg mit dem Linie 14 fahren. Denn Johanna wohnt da (Schlippenstraße). Alles in Ordnung aber ich langweile mich hier, weil ich niemand verstehe.

Es ist 18.25 Uhr. Morgen mache ich etwas über Erasmus im Internationalen Büro. Ich gehe dort und melde ich für TOSKA ab. TOSKA ist unsere Student Karte. Für TOSKA soll ich in die Bibliothek gehen. Dann soll ich in die Studentenwerk Thüringen gehen, um meine Wohnhaus Dokumente zu bekommen. Es liegt im Philosophischen Weg. Wegen diese Arbeiten habe ich auch Studenten Werk, International Büro, UHG, Löbdegraben, Schlippenstraße und Straßenbahn gelernt. 
"7. Tage in Deutschland" başlıklı bu blog yazısı, "07.10.2013" tarihinde "Löbdegraben, Schlippenstraße, UHG, International Büro" konumunda yazıldı. Bu blog yazısı yazılırken hava durumu dereceydi ve döviz kuru da şeklindeydi.
Yazım günü gelişen olaylar: ""
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 965 | Ekleyen: jungnet | Etiket: Löbde Graben, Schlippen Straße, Erste Woche in Deutschland, internationales Büro, 7. Tage in Deutschland | Değerlendirme: 5.0/1
Toplam Görüş: 0
avatar