In erstem Monat haben wir einige besondere Dinge gemacht.

22. Tage in Deutschland haben wir Billard gespielt.
23. Tage haben wir auf der Internet Seite der Universität "Onleila" gemacht.
31. Tage in Deutschland ist Halloween. Gestern waren wir in "Rosen Keller".
09. 11. 2013 schrieb ich eine Geschichte "Lili und Atila".
16.11.2013 Samstag in Deutschland. Es ist sehr Kalt (3 C°). Die Lehrer in Erzurum Atatürk Universität (Russischen Sprache und Literatur) wollte von mir, um eine neue Webseite zu erstellen. Diese Webseite wird "www.yde2014.com". Erste zwei Monate sind fertig. Jetzt sind wir im dritten Monaten in Deutschland.
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 765 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 30.11.2013 | Yorum (0)

Die Tage in Deutschland Orhan, Martin, meiner Mitbewohneren...
Die Tage in Deutschland12.10.2013 
Liebes Tagebuch, 
ich bin heute um 9.00 Uhr aufgestanden. Dann bin ich neben Orhan gegangen. Dann habe ich etwas gekauft. Ich bin nun zu Hause und höre deutsches Radio. Im Markt habe ich Schokolade, Parfum, Nescafe und deutsche Verb karten gekauft. Übrigens beginnt unser Studium am dieser Montag. Meine Familie hat mir Geld (700 türkisches Lira) geschickt. Obwohl es weniger als Euro, aber es gibt keine andere Möglichkeiten. 
Jetzt ist es 23.23 Uhr. Ich bin wieder zu Hause.Nachdem Essen, habe ich sauber gemacht. Nach der 13. Tage Die Tage gehen weiter und habe ich auch ein Problem. Das ist sprechen und verstehen. Diese Woche Mittwoch gibt es eine Organisation um 14.00 Uhr in Johannis Platzt (Haus auf der Mauer). Es gibt am 15. Oktober noch einen Organisation auch für die Erasmus Studenten. Es gibt viele Organisation in Jena für die Studenten. Ich werde alle teilnehmen. Heute sind alle sehr schön wie das Wetter, meine Freunden usw. Ich habe heute auch einen Blog für meine Geschichte "Dunkle Abenteuer" erstellt. Ich schreibe diese Geschichte auf Deutsch. Am Abend esse ich Pizza. 

... Devamını Okuyun »
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 971 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 20.10.2013 | Yorum (0)

Mein Tagebuch,
mein Urlaub ist fertig. Jetzt bin ich zu Hause. Es war sehr schön. Wir haben viele Spielen gespielt. Wir haben einige Aktivitäten gemacht. Wir haben viele Menschen kennengelernt. 

Zuerst sind wir nach Erfurt mit dem Zug gefahren. Dann sind wir auf den Berg mit dem Bus gefahren. Im Berg sind wir in einem Hostel geblieben. Es war klein und hübsch. Am Freitagabend haben wir einige Spielen gespielt. Wegen dieser Spielen konnten wir uns kennen lernen. Wir sind mixen mit Frauen und Männer als zusammen im Zimmer geblieben. Es ist sehr interessant für uns. Danach begann die Party um 22.00 Uhr. Italienischen und ein Mann begannen zu tanzen. Vorher dem haben wir ein bisschen elektro Musik gehört. Dann sind wir ins Bett um 2.00 Uhr gegangen. 

II. Tage des Kamp sind wir in den Berg um 10.00 Uhr zusammen gegangen, um zu wandern, nachdem Frühstück. wir haben dort schöne und interessante Aktivitäten gemacht. Es ist zwei Stunde gedauert. Wir sind im Wald spazieren gegangen. Es war gut aber ein bisschen mühsam. 

Am Abend haben alle viele Getränke wie Wein, Bier usw. getrunken. Allerdings haben wir kein Alkohol getrunken. Aber alles war sehr schön. Ich bin sehr glücklich, weil ich diese Organisation teilgenommen bin. 


Und es ist 20.30 Uhr. Ich bin zu Hause. Ich habe Fotos hochgeladen. Jetzt höre ich Techno Musik. Ich mag Elektro Techno Haus Musik. Morgen gehen wir mit Frauen nach Elektro Bar. Am ... Devamını Okuyun »
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 888 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 20.10.2013 | Yorum (0)

der Erasmus Studenten und neuen Freundin (Fee)
18. Tage in Deutschland wegen Erasmus ProgrammLiebes Tagebuch,
heute Morgen bin ich um 7.30 Uhr aufgestanden. Gestern habe ich dir nicht aufgeschrieben, weil es spät war. Deshalb schreibe ich jetzt. Gestern gab es eine Party. Nachdem Getränke Party, sind wir nach Disko für Party und Tanzen gegangen. Aber vorher dieser Party wollte ich etwas "Getränke Party" erklären. In der Getränke Party gab es viele Junger, Frauen und Männer. Orhan und ich waren auch da. Alle sprachen sehr schnell und komplex. Es gab viele Krach und Stimme. Es war Lärm. Alle haben Alkohol außer Anki getrunken. Sie hat nur Tee getrunken. Orhan und ich haben keine Alkohol getrunken. Es gab viele schöne Frauen. Dann wollten wir nach Disko gegangen. Wir sind in die Haltestelle (Nordschule) gegangen. Jedoch habe ich mein Pass vergessen. Währen die Alle mit der Straßenbahn fuhren, sind ich, Orhan und Lukas nach Hause zurück gegangen. Nachdem wir meinen Pass genommen haben, haben wir in der Haltestelle mit der einigen japanischen Studenten gewartet. Als die Straßenbahn nicht gekommen ist, sind wir nach Hause zurück gegangen. Nächster Tag habe ich einige Arbeiten. Erste ist einen Termin mit International Büro. Büro wird um 10.00 oder 11.00 Uhr geöffnet. 

Also, heute ist Freitag. Ich denke in die Moschee zu gehen. Dann haben wir eine Organisation  für Erasmus Studenten. Wir müssen um 3.30 Uhr in Jena Paradies Bahnhof und nach Erfurt fahren und machen im Berg eine Kamp. Es dauert drei Tage. Freitag, Samstag und Sonntag. Wir ... Devamını Okuyun »
Eklenti: Görsel 1
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 920 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 18.10.2013 | Yorum (0)

mit meiner Tutorin Johanna
Liebes Tagebuch,
ich bin heute 7.30 Uhr aufgestanden. Morgen treffe ich mich mit meiner Tutorin Johanna. Wir haben einige Arbeiten, die wir machen sollen. Ich habe auch schon keinen Internet zu Hause. Gester ist mein Mitbewohner Lukas gekommen. Ich bin unglücklich, weil meine Freunden mir lachen. Denn ich kann nicht sie verstehen und mit ihr sprechen. Ich soll sehr schnell Deutsch lernen.

"Oh Allah, bitte hilf mir!"

Ich habe mich mit Johanna getroffen. Ich bin im Löbdegraben ausgestiegen, um mit Johanna zu treffen. Dann sollte ich zu Schlegsberg mit dem Linie 14 fahren. Denn Johanna wohnt da (Schlippenstraße). Alles in Ordnung aber ich langweile mich hier, weil ich niemand verstehe.

Es ist 18.25 Uhr. Morgen mache ich etwas über Erasmus im Internationalen Büro. Ich gehe dort und melde ich für TOSKA ab. TOSKA ist unsere Student Karte. Für TOSKA soll ich in die Bibliothek gehen. Dann soll ich in die Studentenwerk Thüringen gehen, um meine Wohnhaus Dokumente zu bekommen. Es liegt im Philosophischen Weg. Wegen diese Arbeiten habe ich auch Studenten Werk, International Büro, UHG, Löbdegraben, Schlippenstraße und Straßenbahn gelernt. 
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 914 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 07.10.2013 | Yorum (0)

Orhan, meiner Mitbewohnerin
Liebes Tagebuch, Heute bin ich um 7.49 Uhr aufgestanden und habe ich gefrühstückt. Im Markt habe ich das Brot gekauft. Es kostet 0.90 Cent. Nachdem Essen, schreibe ich eine Geschichte auf Deutsch. Diese Geschichte heißt "Gutherzige Stamm - Atila und Lili". Heute bin ich auch mit Orhan im Paradies Bahnhof getroffen. Dann sind wir zu seiner Wohnheim gegangen. Seine Wohnung ist kleiner als meine. Als ich nach Hause zurück gekommen bin, habe ich gesehen, dass meine Mitbewohnerin Steffie gekommen ist. Wir haben einen Tee zusammen getrunken.

Wenn ich spreche, habe ich immer Angst über Deutsch, weil ich nicht gut Deutsch sprechen und verstehen kann. Ich hoffe, dass ich schnell Deutsch beginnen will zu sprechen und zu verstehen.
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 799 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 06.10.2013 | Yorum (0)

Allein
Liebes Tagebuch,
heute bin ich um 6.30 Uhr aufgestanden. Wie ich gestern geschrieben habe, bin ich mit dem Straßenbahn nach Jena-Paradies Bahnhof gefahren. Alle Erasmus Studenten treffen im Bahnhof. Ich treffe auch um 10.00 Uhr. Dann fahren wir nach Weimar. Danach machen wir Picknick zusammen in Jena-Paradies, nachdem wir zurück kommen.

Wenn ich diesen Plan nicht machen kann, mache ich anderen Plan. Ich werde alle Jena spazieren gehen. Obwohl ich alle Wohnheim Arbeiten gut gemacht habe, habe ich schon keinen Internet. Ich warte bis Abend, dann gehe ich neben der Wohn Tutorin Sarah, um über dieses Thema zu sprechen. 

Ich bin in den Mark (Lidl) gegangen. Lidl liegt neben der meinen Wohnheim. Ich darf kein Meistro oder Visa Kredit Karte benutzen. Welche Karte kann man benutzen, weiß ich jetzt nicht. Wenn sie nach Deutschland kommen, sollen sie wissen, dass sie im Mark in Deutschland keine Kredit Karte aus der Türkei benutzen dürfen. 

Heute gab es Picknick in der Universität Mensa.Ich bin dort gegangen. Es war gut. Es gab viele Erasmus Studenten aus vielen Ländern. Ich habe mit ihr gesprochen. Ich habe auch traditionale Essen gegessen. Bevor ich nach Hause gegangen bin, bin ich in vielen Kaufzentrum spazieren gegangen. 

Morgen kommt Orhan. Ich treffe mit ihm in Paradies Bahnhof. Es wird um 17.30 Uhr. Dann weiß ich nicht, was machen wir. Ich habe ein Handy "Galaxy SIII&q ... Devamını Okuyun »
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 871 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 04.10.2013 | Yorum (0)

Allein
Liebes Tagebuch,
die dritte Tage begann heute. Wenn ich frühstücke, habe ich zweite Zettel am Kühlschrank gesehen. Ich glaube, dass dieser Zettel von Jana (meine Mitbewohnerin) ist. Jana hat mir in diesem Zettel Die Regeln des Hauses und System geschrieben. 
Es gefällt mir dieses System gut. Ich versuche diese Regeln anzupassen. Ich bin spazieren gegangen. Dann bin ich nach Hause zurück gekommen, um etwas zu Essen, Musik zu hören und etwas zu schreiben. 

Es ist Abend. Meine Dokumente habe ich angeordnet. Jetzt suche ich Arbeiten, die ich mache. Dann schlaffe ich. Morgen haben wir viele Arbeiten. Aber 5. und 6. Tage sind sehr Langweilig wie Heute.
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 813 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 03.10.2013 | Yorum (0)

Liebes Tagebuch,
heute bin ich um 7.00 Uhr aufgestanden. Ich habe gefrühstückt. Dann bin ich mit meiner Tutorin Johanna getroffen. Zuerst sind wir zur Büro für Wohnheim und Internet gegangen. Danach haben wir etwas zusammen gemacht und sind wir in die Bank für neuer Konto in Deutschland gegangen, weil wir neuen Konto in Deutschland haben sollen. Um 12.30 Uhr sind unsere Dinge fertig gemacht.
Während Johanna nach ihrem Haus gegangen ist, bin ich nach Hause gelaufen. Jetzt koche ich Kartoffeln und Ei, zum essen. Heute will ich ins Bett früh auch wie Gestern. Ich habe einen Plan für Morgen. Ich will alle Jena reisen oder nach Weimar fahren.

Übrigens habe ich auch eine Mail aus Uni-Jena.
Meine neue Uni Mail ist "mevlut.baki.tapan@jena-uni.de" Heute war ein bisschen langweilig, weil ich nicht wusste, was ich machen.
Außerdem ist meine Wohngemeinschaft Adresse "Clara-Zetkin Straße 19, 20-00-02
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 858 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 03.10.2013 | Yorum (0)

Johanna (meine Tutorin)
2. Tage in Deutschland (Immatrikulation)
Liebes Tagebuch, 
heute ist Mittwoch. Ich habe einen Termin und Immatrikulation. Ich bin ins Zentrum und an die Universität gegangen, um ein Internet Cafe zu finden. In Jena konnte ich keine Internet Cafe gefunden. Ich habe nur einen Computer in einem Cafe benutzen können. Ich habe auch Kredit für mein Handy gekauft. Jena ist schöne Stadt. Es ist kleine und kalte Stadt. Jedoch gibt es ein Problem. 

Ah... Die Regeln in Deutschland.

Alle Deutsche Menschen passen sich die alle Regeln an. Ich konnte mich einige Regeln nicht anpassen. Denn ich vergesse. Wenn ich mich die Regeln nicht anpasse, schauen die Menschen zu mir sehr interessant und wie böse. Alle Städte sind sehr Ordnung. Jena sieht schön aus, aber sehr kalt wie Erzurum. Wir können in Erzurum mit normale Kleidung laufen. Aber es ist hier unmöglich. Brot und Essen sind nicht sehr teuer. Wenn wir es als türkische Lira denken, sind die Preisen normal und nicht sehr billig. Unser Termin, der um 14.00 Uhr ist, ist fertig. Johanna ist mit anderen Erasmus Studenten weggegangen. Wenn die Arbeit von Johanna fertig ist, schickt sie mir SMS.

Ich bin in meiner Wohnheim. Ich esse etwas, dann versuche ich andere Freundin zu sprechen. Während ich versuche zu sprechen, warte ich sie auf. Nachdem Essen, bin ich spazieren gegangen. Ich habe mit meiner Tutorin vor der Univers ... Devamını Okuyun »
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 869 | Ekleyen: jungnet | Tarih: 02.10.2013 | Yorum (0)

« 1 2 ... 7 8 9 10 »